Herzlich willkommen beim  Schützenverein Stöcken v. 1898 e.V

Schützenhaus

Der Schützenverein Stöcken kann auf eine weit über 100jährige Vereinstradition zurück blicken, und besteht derzeit aus rund 100 aktiven und passiven Mitgliedern. Im Vordergrund unserer Aktivitäten steht der Schießsport. Hierzu finden jede Woche regelmäßige Übungsabende statt. Wir pflegen die Tradition des deutschen Schützenwesens, lieben die Geselligkeit und feiern jedes Jahr zu Pfingsten unserer eigenes Schützenfest im Stöckener Gemeindeholz.


Unser Schützenhaus befindet sich in der Gemeindeholzstraße 3, 30419 Hannover

 

Wenn Ihr Lust habt uns kennenzulernen,schaut einfach mal im Schützenhaus vorbei.


Unser Übungsschießen findet an folgenden Terminen statt:

Freitags 18.00–21.00 Uhr

Einen Sonntag im Monat 9.30 –11.30 Uhr

Jungend: Dienstags 17.30 –19.30 Uhr

 

Jeder ab 6 Jahren kann bei uns den Schiessport erlernen und ausüben. Für die ganz Kleinen verfügen wir über ein Lichtpunktgewehr.

Bei uns kann mit dem Luftgewehr, der Luftpistole und zu besonderen Terminen auch Kleinkaliber (KK 50 mtr) geschossen werden.

 

 

Schießen ist Sport für Jung und Alt und
Schießen ist Gesund
- für den Rücken
- die Körperhaltung
- die Atmung
- die Konzentration
- die Feinmotorik
Und das tolle daran:
Man kann das alles in einen Wettkampf einbringen.

Denn hier sind alle diese Stärken gefragt und es bleibt einem nichts anderes übrig, als über sich selbst hinauszuwachsen, innerlich ruhig und locker zu werden und somit auch mal Belastungen abzulegen.

 

Auf den nachfolgenden Seiten erhalten Sie weitere Informationen über unseren Schützenverein und würden uns freuen Sie demnächst als neues Mitglied in unseren Reihen begrüßen zu dürfen. Viel Spaß!

Aktuell:

Liebe Schützenschwestern, Schützenbrüder und Jungschützen!
 
Das grassierende Coronavirus greift immer mehr auch in unseren Alltag ein. Dies macht auch vor unserem gewohnten Vereinsleben nicht Halt.Der Vorstand hat sich deswegen am Sonntag getroffen und in einer außerordentlichen Sitzung folgendes beschlossen:
 
1. Schießbetrieb
Der Schießbetrieb wird mit sofortiger Wirkung bis zum 16. April eingestellt. Der erste Schießtag nach dieser Zwangspause wird voraussichtlich Freitag, der 17. April sein. - Auch die geplanten Übungstermine für den Spielmannszug fallen bis zu diesem Zeitpunkt aus.
 
2. Königsschießen
Das Königsschießen wird nach jetziger Planung am Sonntag, dem 19. April fortgesetzt und abgeschlossen. Wer noch nicht geschossen hat, kann das also an diesem Tag nachholen. Dies gilt auch für den Schützenfestpokal.
 
3. Frühjahrsvergnügen
Wir müssen das Vereinsvergnügen für den 28. März absagen, wollen es jedoch nicht ganz ausfallen lassen. Daher beabsichtigen wir, es auf Samstag, den 2. Mai zu verschieben. Die bislang getätigten Anmeldungen bleiben weiter gültig. Wer sich angemeldet und bezahlt hat, aber am Ausweichtermin nicht teilnehmen kann, erhält das Geld zurück.
 
Liebe Schützenschwestern, Schützenbrüder und Jungschützen, diese Entscheidungen sind uns nicht leicht gefallen, aber der Schutz der Gesundheit von uns allen und unserer Umgebung geht vor! Daher hoffen wir auf Euer Verständnis für diese Maßnahmen.
Für den Fall, dass künftige Entwicklungen weitere Planänderungen notwendig machen sollten, werden wir Euch rechtzeitig informieren. Bitte werft auch regelmäßig einen Blick auf die Vereinshomepage und die Seiten in den Sozialen Netzwerken.
 
Wir durchleben gerade eine schwierige Phase, aber dennoch: Kopf hoch, passt auf Euch auf und bleibt gesund!
 
Mit Schützengruß
Der Vorstand
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schützenverein Stöcken e.V.